Willkommen

auf der Webseite der Kreuzschule - Sekundarschule der Gemeinde Heek.

Mit Beginn des Schuljahres 2014/15 ist die Kreuzschule Heek eine neue Schulform der Sekundarstufe I. Die Kreuzschule ist also eine Schule der Jahrgänge 5 bis 10 für alle Mädchen und Jungen, die in der Gemeinde Heek und Umgebung leben.

00:00
00:00

Europatag 2017

Echt und ungefiltert!

00:00
00:00

Schülerinnen und Schüler berichten über den "Europatag - Markt der Kulturen" am 10. Mai 2017.

My Image

Radiobeiträge vom Sender WMW:


Ankündigungen

  • Herzlichen Glückwunsch! Die Gewinner für die Kinogutscheine und den Tobitbesuch stehen fest. Am Donnerstag (22.06.2017) fahren die Gewinner des Europatag-Wettbewerbs für 3,5 Stunden nach Ahaus.

    40 SuS fahren dank der freundlichen Unterstützung unseres Fördervereins am 22.06.2017 nach Ahaus. Die Abfahrt ist um 10:00 Uhr und die Rückankunft 13:30 Uhr.

    Vorher und nachher findet normaler Unterricht statt!

    Das Europa-Team, Frau Lakemaier und Frau Wiegering, freut sich auf einen schönen Tag mit Euch.

  • My Image

    Der Förderkreis der Kreuzschule wünscht dem 10er-Jahrgang einen erfolgreichen Abschluss. Frau Dapper überreicht an die Klassensprecher der Jahrgangsstufe 10 eine Geldspende für die Gestaltung der Abschlusswoche.

  • My Image

    Die besten 6 Marktstände des Europatag 2017 wurden am Freitag von Frau John prämiert. Bewertungsgrundlage der Jury waren Ideenreichtum, Ausführung und Lernzuwachsmöglichkeiten.

    Gewinner sind die Länder Deutschland (1), Österreich (1), Irland (2), Malta (2), Niederlande (3) und Schweden (3).

Kalender

Stundenplan

Der aktuelle Stundenplan wird über den Button „Stundenplan“ aufgerufen. Die Eingaben der Vertretungseinheiten sind nur Tageswerte und deshalb nicht bindend. Denn, ergeben sich Änderungen am Morgen oder im laufenden Schulbetrieb, so werden diese zunächst auf der Anzeige des Vertretungsplans auf dem Schulhof sichtbar und nur diese sind für den Tagesverlauf relevant. Für die Ausgabe des Stundenplans ist nur die Klasse auszuwählen. Eine Eingabe eines Benutzers ist nur für Lehr- und Verwaltungskräfte vorgesehen.

Vertretungsplan

Busfahrplan

Anbei finden Sie die Fahrpläne der Busse, die für den Transport der Schülerinnen und Schüler der Kreuzschule vorgesehen sind. Hierzu zählen die Linien 811, 812, 813, 814 und T17. Ein Zusatzbus fährt morgens ab 7:44 Uhr ab Nienborg über Wext nach Heek zur Kreuzschule.

Die Busse für die Rückfahrt am Montag, Mittwoch und Donnerstag um 15:55 Uhr fahren von der Kreuzschule Richtung Wext und Ahle. Zusätzlich fährt noch ein kleiner Bulli Richtung Averbeck/Ahle Süd an den drei langen Nachmittagen um 15:55 Uhr.

Der reguläre Fahrplan T17 gilt für die Schülerinnen und Schüler aus Metelen. Zusätzlich fährt ein Verstärkerkleinbus von Veelker nach Metelen dienstags und freitags nach der 6. Stunde (13:42 Uhr).

Zudem fährt ein Bus von der Kreuzschule Richtung Metelen
nach der 7. Stunde um 14:20 Uhr
nach der 8. Stunde um 15:07 Uhr
nach der 9. Stunde um 15:55 Uhr.

Galerie

Nachrichten

  • 71 Schülerinnen und Schüler waren auf der IdeenExpo in Hannover! "Ich habe Lautsprecher gebaut! Ich war gerade in einer Unterwasserwelt. Ich bin Hubschrauber gefolgen. Ich war im Fahrsimulator!", so berichteten die Schülerinnen und Schüler gestern den begleitenden Lehrern Herrn Maiwald, Frau Tiggemann und Herrn Großkopf. All das war gestern auf der IdeenExpo möglich!
    Am Europatag (10.05.) konnten die Schülerinnen und Schüler der Kreuzschule an einem Wettbewerb teilnehmen. Die Gewinner des 7. und 8. Jahrgangs durften gestern (12.06.) die IdeenExpo in Hannover besuchen. Bereits um 06:00 Uhr fuhr der Bus von der Schule ab. Die Schülerinnen und Schüler waren dennoch alle pünktlich und somit konnte der Bus planmäßig von der Kreuzschule abfahren. Nach drei Stunden Busfahrt gingen die Schülerinnen und Schüler von Scouts begleitet über das Messegelände. Die Hallen waren gefüllt mit diversen Workshop-Angeboten, virtuellen Welten, Radio- und Fernsehaufnahmestudio, medizinisches Equipment oder Nachtsichtgeräte der Bundeswehr und vielen hunderten weiteren von Mitmach- und Showaktivitäten.

    Die finanzielle Unterstützung durch Unternehmer aus unserer Region und des Förderkreises der Kreuzschule hat dieses unvergessliche Ereignis für die Schülerinnen und Schüler möglich gemacht. Hierfür möchte sich die Kreuzschule an dieser Stelle noch einmal herzlich bedanken.

  • Europatag 2017 – Markt der Kulturen

    Am 10. Mai feierten die Schülerinnen und Schüler den Europatag als Marktveranstaltung, auf der die Mitgliedstaaten der Europäischen Union präsentiert wurden. Alle Klassen stellten auf ganz individuelle Art und Weise ihr zugelostes Land vor.

    Das Schulfest wurde um 09:30 Uhr von Frau John, Frau Haug, Herrn Weilinghoff, Herrn Zwicker und den Schülersprechern, Anna-Lena Wittland und Marvin Lammers, offiziell eröffnet.

    Die Grundschülerinnen und –schüler aus Nienborg, Heek und Metelen waren Gäste des Europtags und machten den Kreuzschülern Wimpel-Geschenke, ein europäisches Blumengesteck und boten eine tänzerische Darbietung auf Bühne. Zudem waren 57 Schülerinnen und Schüler der Partnerschule aus Aalten in der Kreuzschule zu Gast und beantworteten Fragen an den Marktständen.

    Alle Schülerinnen und Schüler spielten Wikinger-Schach, ließen Gasballons steigen, spielten Völkerball, maßen ihr Wissen in einem europäischen Wettbewerb und erlebten einen informativen, abwechslungsreichen Tag.

    Unsere Projektpatin und ehemalige Europaabgeordnete, Frau Haug, Gäste aus der Bezirksregierung Münster, Frau Peretti und Frau Wissing sowie Vertreter der Gemeinde Heek-Nienborg, Herr Weilinghoff und Frau Voss, bildeten die Jury, die die Idee, Ausführung und den Lerneffekt der ausgestellten Stände bewerteten. Die Bekanntgabe der Gewinnerklassen findet am Freitag um 10:10 Uhr im Innenhof der Kreuzschule statt.

    Das bunte Treiben aller Klassen und die zahlreichen helfenden Hände der engagierten 10. Klassen haben diesen Tag für die Kreuzschule zu einem unvergesslichen Ereignis werden lassen. Um 15:00 Uhr kamen noch einmal alle Kreuzschüler zusammen und sangen bei strahlendem Sonnenschein die europäische Hymne „Ode, an die Freude“!

  • Schüler der Kreuzschule Heek zu Besuch im Seniorenheim St. Ludgerus

    „Alt trifft Jung“ so lautet das Kooperationsprojekt zwischen der Kreuzschule Heek und dem Seniorenheim St. Ludgerus. Wie der Titel schon andeutet, haben 15 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 8, von Anfang März bis Mai, einmal in der Woche die Bewohner des Seniorenheims in Heek besucht. Während dieser Besuche haben sie Einblicke in den Pflegeberuf erhalten und konnten ihr soziales Engagement weiterentwickeln. Das Projekt sollte den Schülerinnen und Schülern Orientierung hinsichtlich ihrer Berufswahl geben und neue Perspektiven für sie eröffnen.

  • Kleine blaue Botschafter des Friedens sind in der Schule angekommen
    Die beiden leuchtend blauen lebensgroßen Kunststofflämmer, die seit Kurzem ihr Zuhause auf dem Gelände der Kreuzschule gefunden haben, sind Teil der „Jungen Münsterländer Friedensherde“.
    So heißt ein Kunstprojekt, das Ingrid Hagen vom Kloster Metelen ins Leben gerufen hat. Sie greift die ursprüngliche Idee der Künstler Bertamarie Beetz und Rainer Bonk auf, die mit ihrer Blauen Friedensherde seit 2009 in über 120 Städten Europas, u. a. auch in Münster und Bonn, Station gemacht haben.
    So steht auch die zweite Generation der Blauschafe, nämlich deren Lämmer- Nachwuchs, als Zeichen für die Gleichwertigkeit aller Menschen und für ein friedliches Miteinander. Die zentrale Botschaft der Friedenslämmer lautet: Alle sind gleich – jeder ist wichtig. Die blaue Farbe steht für die Elemente Wasser und Himmel und unterstützt die Symbolik
    Jedes der 150 blauen Lämmchen hat einen Paten gefunden. Und nachdem die Lämmerherde vier Wochen lang gemeinsam auf einer Wiese in Metelen grasen durfte, sind die kleinen Schafe jetzt dauerhaft in der Obhut ihrer Paten.
    So haben die Schüler und Schülerinnen der Kreuzschule, von denen etliche aus Metelen stammen, mit dieser Lamm– Patenschaft jetzt eine verantwortungsvolle Aufgabe.
    Eines der Lämmer hat übrigens die weite Reise nach Australien angetreten, um aus Europa und aus dem Münsterland heraus die Friedensbotschaft weiterzutragen.

  • Freundschaft ist ….bunt!
    Unter diesem Motto haben auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Schüler und Schülerinnen der Kreuzschule am Internationalen Jugendwettbewerb „Jugendcreativ“ teilgenommen.
    Von den bei der Volksbank Ahaus eingereichten Arbeiten haben es fünf Bilder von der Ortsebene in die nächste Runde geschafft und haben so die Chance, auf Landesebene – oder vielleicht sogar auf Bundesebene? - weiter zu kommen.
    Unsere Schulsieger stehen bereits jetzt fest. Es sind:
    Platz 1: Kerstin Neumann, 9b
    Platz 2: Hannah Weichert, 10c
    Platz 3: Eduard Beresan, 6b
    Herzlichen Glückwunsch! Wir drücken die Daumen, dass eure Bilder auch die nächste Runde schaffen!

Meal-o

Mealo

Am Montag, Mittwoch und Donnerstag in der Mittagspause (12:45 Uhr bis 14:15 Uhr) können die Schülerinnen und Schüler in der Mensa essen. Die Bestellung ist über Meal-o zu bestellen. Nähere Informationen über die Vorgehensweise einer Bestellung finden Sie hier!

Freizeitaula

Am Montag, Mittwoch und Donnerstag in der Mittagspause (12:45 Uhr bis 14:15 Uhr) findet die Freizeitaula statt. Das Programm wird in der Schule ausgehängt und zugleich auch hier veröffentlicht.

Programm des aktuellen Monats

file_freizeitaula.pdf

Programm des kommenden Monats

file_freizeitaula2.pdf

Förderverein

Förderkreis

Der Förderkreis der Kreuzschule ist ein Team von Eltern und Lehrern, die sich ehrenamtlich aus Überzeugung für die Kreuzschule engagieren. Seit 2006 ist der gemeinnützige Verein ein fester Bestandteil des Schullebens und unterstützt die innovative Arbeit der Pädagogen und fördert die Zusammenarbeit zwischen Eltern und Schule. Erfahren Sie mehr in unserem Flyer über unsere Arbeit und werden Sie unterstützendes Mitglied.